Loading…
Sunday, September 1 • 11:00 - 12:00
Sicherheit für die Diktatur - Einsichten in das Stasi-Unterlagen-Archiv

Sign up or log in to save this to your schedule and see who's attending!


Autoritäre Gesellschaften und Diktaturen funktionieren nach der immer gleichen Logik: Im Kern misstrauen sie ihren Bürgern, fürchten den Machtverlust und versuchen, jeden Widerstand im Keim zu ersticken. In Deutschland gibt es seit fast 30 Jahren eine ganz besondere Möglichkeit, dies zu untersuchen: Mit der Öffnung der Stasi-Unterlagen können seit 1990 die Mechanismen eines umfassenden Unterdrückungsapparates transparent gemacht werden. So kann man erkennen, wie genau Geheimdienste eine Gesellschaft unterwandern und was das mit den Menschen anstellt. Dieses Wissen ist nicht nur historisch interessant, sondern hilft auch, Ereignisse aktueller Regime mit autoritären Tendenzen wie der Türkei, Russland, China oder Ungarn besser einzuordnen. Und es kann ebenso hilfreich sein für die Herausforderungen vor denen wir in Deutschland stehen.

Dagmar Hovestädt stellt in diesem Workshop die Arbeit des Stasi-Unterlagen-Archivs vor.

Speakers
avatar for Dagmar Hovestädt

Dagmar Hovestädt

Sprecherin des Bundesbeauftragten, BStU
Dagmar Hovestädt ist seit 2011 Sprecherin des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen  (BStU). Zuvor war sie 20 Jahre als Journalistin aktiv. Nach einem Volontariat beim Sender Freies Berlin sieben Jahre beim ARD-Magazin "Kontraste" beschäftigt, dann 11 Jahre als freie Autorin... Read More →


Sunday September 1, 2019 11:00 - 12:00
6 | CORRECTIV-Recherchen

Attendees (5)