Loading…
avatar for Urszula Papajak

Urszula Papajak

Urszula ist Expertin für dezentrale Energielösungen und Intelligente Netze. Die Energiewende und Fortschritte in Speichertechnologien machen ein neues, dezentrales Energienetz in Bürgerhand möglich. Noch fehlt es aber an den regulatorischen Rahmensetzungen. In verschiedenen Rollen baute und baut Urszula daher Brücken zwischen Politik, Unternehmen und Grassroots-Bewegungen, um diese Utopie Wirklichkeit werden zu lassen. Für GermanWatch arbeite sie als politische Referenting im Team „Deutsche und Europäische Klimapolitik“. Für die Renewables Grid Initiative organisierte sie den „Good Practice of the Year Award“ in Kopenhagen. In Antwerpen arbeitete sie als Communication Officer für REScoop, einer Vereinigung europäischer Energiegenossenschaften. Für 350.org baute sie ein globales Übersetzer-Team auf, um die Kampagnenarbeit international zu skalieren. Ula studierte Internationale Beziehungen in Lodz und London, sowie Politik- und Medienwissenschaft in Aarhus, Amsterdam und Swansea.